Hörbares

Arndt-Ralf-print-7Hier habe ich einige Werke zeitgenössicher Musik aufgenommen, die Du Dir gerne anhören kannst. Daneben habe ich auch eine CD miteingespielt und am Ende dieser Seite gibt es ein Video eines Live-Konzertes.
Die zeitgenössiche Musik bildet einen Teil meines künstlerischen Wirkens. Ich denke, es ist höchstinteressant, welchen Weg gerade die Trompete in aktueller Musik beschreitet. Dadurch zeigt sich auch, welche vielfältigen spieltechnischen Möglichkeiten die Trompete bietet. Immer auf der Suche nach dem Neuen…

 

Karlheinz Stockhausen (1928-2007)
7. Station aus dem II. Akt vom DONNERSTAG aus LICHT

_____

Karlheinz Stockhausen (1928-2007)
ARIES für Trompete und Elektronische Musik

_____

Giacinto Scelsi (1905-1988)
Quattro pezzi per tromba solo
I
II
III
IV

_____

Thomas Reiner (*1959)
Solo/Duet

_____

Gerhard Müller-Hornbach (*1951)
Zyklus

_____

Aufgenommen von Jürgen Kilian. Herzlichen Dank an dieser Stelle für diese Möglichkeit!

_____

CD mit Ralf-Werner Kopp
CD mit Ralf-Werner Kopp

Die CD Angels von Marco Blaauw unter der Mitwirkung von Christine Chapman, Bruce Collings, Markus Schwind, Nathan Plante, Michiel Braam und mir (!!!) hat einen Preis der Deutschen Schallplattenkritik gewonnen! Darauf bin ich sehr stolz! Kooproduktion hatte der Südwestrundfunk.

“ [….] Das von den zehn Komponisten eigens für Blaauw und seine sechs trompetenden, posaunenden und klavierspielenden Mitstreiter entworfene Panorama ist höchst vielseitig: die faszinierende zeitgenössische Vision eines Trompetenengels.“ (Für die Jury der Deutschen Schallplattenkritik: Ludolf Baucke)

„Auf der vorliegenden CD vereint Blaauw eine Reihe von äußerst vielfältigen Kompositionen für Trom­pete: Das Repertoire dieser CD stammt von wun­derbaren Komponisten mit völlig unterschiedli­chen Hintergründen und unterschiedlichen Geschichten. Irgendwie fühlte ich, dass diese Stücke verwandt waren. Während des Übens, Spielens, Konzertierens und Aufnehmens, nahm jedes Stück seine eigene Identität an und wurde zu einer ein­zigartigen Persönlichkeit. Die Stücke wurden lebendig, wurden zu Wesen, die aus schwingender Luft bestanden, spirituell, engelsgleich.“ (http://www.wergo.de/shop/de_DE/3/show,319764.html)

Trackliste:
Liza Lim: Wild Winged-One Solo für Kornett solo mit Gaumenpfeife (2007)
Richard Ayres: No. 37C – Sjonnie Kurzak (a broken soul) ascends für vier Trompeten (Piccolotrompete, Trompete in Es und zwei Trompeten in B) (2002)
Rebecca Saunders: Neither Duo für Doppeltrichter-Trompeten (2011)
Georg Friedrich Haas: … Einklang freier Wesen … Version von Marco Blaauw für Viertelton-Flügelhorn (1995/1996)
Carl Ruggles: Angels Sextett für gedämpfte Blasinstrumente (1921, rev. 1960)
Agata Zubel: Wounded Angel für Doppeltrichter-Trompete solo (2012)
Martin Smolka: pianissimo für vier Trompeten in B mit Bucket-Dämpfern (2002)
Martijn Padding: 23 Sentences & Autograph für Doppeltrichter-Trompete solo (2003)
Marco Blaauw: Deathangel Mehrspuraufnahme zweier Seemuscheln mit Klavierresonanz, Bukkehorn, Doppeltrichter-Trompete, Stimme meines Vaters und Umgebungsgeräusche (2012)
Jimmy Rowles: The Peacocks für Doppeltrichter-Trompete und präpariertes Klavier (1975)

Die CD gibt es hier zu kaufen für erfreuliche 18,50€.

_____

Iannis Xenakis (1922-2001)
EONTA for piano, two trumpets, three trombones