Übedämpfer

Übedämpfer sind hilfreich, unabhängig von der Umgebung, üben zu können, gleich, ob Du Dich nun auf einer Dienstreise befindest oder Du während der Ruhezeiten in einem Mietshaus Trompete spielen möchtest.


Es gibt eine Vielzahl von Übedämpfern. Der beste ist Denis Wick Trumpet Practice Mute DW5526. Die Vorteile liegen auf der Hand: er ist einer der preiswertesten (32€ bei Thomann) und nur durch Abkleben eines der beiden Löcher am Ende des Dämpfers erreichst Du eine gute Intonation, was bei anderen Übedämpfern nicht der Fall ist. Zudem sind sie meist teurer.
Sollte das Üben auf mit dem Übedämpfer nicht wirklich Spaß machen, denke daran, dass jeder Tag, der nicht geübt wird, eine verlorener ist. Also, lieber mal eine zeitlang mit Übedämpfer üben, als gar nicht.
Der Übedämpfer für Posaune, der sich hervorragend auch für Flügelhorn eignet, kostet bei Thomann 42€.
Leider habe ich selbst keine Erfahrung vom Übedämpfer für Horn. Wer also von Euch Horn spielt und den Übedämpfer von Denis Wick benutzt, meldet sich bitte bei mir!
Den Denis Wick Überdämpfer für Pikkolotrompete kann ich nur eingeschränkt empfehlen, da die Intonation nicht gut ist.

1 Kommentar

  1. Hallo,

    eine weitere Einsatzmöglichkeit ist bei/vor Proben, wenn man z.B. im letzten Moment neue Noten kriegt, die kurz durchspielen will, ohne den Kollegen damit auf die Nerven zu fallen 😉

    Ich habe den gleichen Übedämpfer und bin super zufrieden damit.

    Gruß, Daniel

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.