Blechbläserkurse

Arndt-Ralf-print-16

In ganz Deutschland biete ich Dir meine speziell für Musikvereine, Big Bands, Posaunenchöre und Blaskapellen konzipierten Blechbläserkurse an.

Hier die Themen meiner Kurse (Auswahl):

  • Welche Körperfunktionen brauchen wir zum Blechblasen?
  • Atmung. Aktives Einatmen. Aktives Ausatmen.
  • Was ist die Stütze?
  • Wieso ist die Atmung so immens wichtig beim Blechblasen?
  • Erlernen einer Atemübung.
  • Stimmbänder.
  • Wie verändern wir die Tonhöhe beim Blechblasen?
  • Zunge. Aufgabe der Zunge. Kardinalvokale.
  • Lippen. Aufgabe der Lippen.
  • Wie schwingen die Lippen?
  • Trainingsprogramm für die mimische Muskulatur.
  • Bodybuilding für die Lippen: Kinn runter. Maximale Kontraktion.
  • Elementar wichtige Übungen auf dem Instrument: Zirkularatmung. Töne treiben.
  • Didgeridoo. Welche Vorteile hat das Didgeridoospielen für uns Blechbläser?
  • Das optimale ÜbenWelche Einspielübung sind effizient?
  • Intonation.
  • Intensiver Einzelunterricht mit jedem Teilnehmer. Wie ist der aktuelle Stand? Wie kann der Teilnehmer sein Spiel auf dem Instrument optimieren, um eine tragende Stütze in seinem Verein zu werden?

Unser Trompetensatz konnte sich heute über einen ausführlichen Blechbläserworkshop mit Ralf-Werner Kopp freuen. Er ist „der Trompetenlehrer“ und hat wieder einmal zwei Grundwahrheiten bestätigt. (1) Ein Blechblasinstrument zu spielen ist etwas ganz Besonderes und mit nichts zu vergleichen. (2) Tägliches Üben wird immer noch unterbewertet. – Mehr wird hier nicht verraten. Eine super Schulung war das, Ralf! Vielen Dank dafür. Wir sind schon gespannt, ob Thomas Siffling in der Probe am kommenden Mittwoch schon erste Veränderungen an uns feststellen wird. (SAP Big Band)

Vielen Dank für den engagierten Bläserkurs beim Hegering Rheinbach. Wie ich Dir schon persönlich gesagt habe, wurden meine Erwartungen deutlich übertroffen. Auch wenn wir […] sicher nicht alles umsetzen können, wird sich sicher die Qualität unseres Blasens verbessern. Als Leiter der Gruppe werde ich noch mehr Augenmerk auf die technischen Voraussetzungen legen. (Hans-Peter Passmann, Hegering Rheinbach)

Der Workshop hat mir sehr gefallen und viel Freude bereitet. Es hat mich sehr motiviert und ich weiß, warum ich bei dir Unterricht nehme. Du bist ein super Lehrer. (Daniel Kühnlenz, Posaunenchor Wiesloch)

Der Workshop in Wiesloch hat mir viele Hilfen für ein gezieltes Üben gegeben. Dein Informationsblatt macht es mir leichter, an alles zu denken. Ich habe den festen Willen jeden Tag zu üben. (Manfred Zobel, Posaunenchor Wiesloch)

Klingt das spannend und Du denkst, das könnte auch etwas für Deinen Verein sein? Dann kontaktiere mich doch ganz unverbindlich. Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Dein Name

Deine E-Mail-Adresse

Deine Nachricht